Bestimmt wird alles gut

Autor: Kirsten Boie

Illustration: Jan Birck

Übersetzung ins Arabische: Mahmoud Hassanein

Verlag: Klett Kinderbuch

2016

 

Wie ein vom Prinzip Hoffnung geleites Mantra liest sich der an Merkels „Wir schaffen das!“ angelehnt zu scheinende Buchtitel.

Es ist ein kleines Büchlein mit einer großen Thematik, ein fast irritierender Kontrast.

Das Geschwisterpaar Rahaf und Hassan, neun und zehn Jahre alt, muss aus der Heimat, dem syrischen Homs, wo sie einst ein ganz normales Leben führten, vor kriegerischen Bomben fliehen. Die Stationen ihrer beschwerlichen Flucht und das Ankommen der Familie in Deutschland, ihre Sorgen, Nöte, Momente des Heimwehs, aber auch der Freundschaft und Zuversicht, werden in einfühlsamer, kindgerechter Sprache und berührenden Bildern, welche weder beschönigen noch dramatisieren, beschrieben.

Die Textseiten sind zweigeteilt in einen deutschen und einen arabischen Teil. Im Anhang finden sich erste Wörter zum Deutsch- und Arabischlernen – eine schöne Zugabe.

Es ist ein gutgemachtes, ein wichtiges Buch für Kinder und Erwachsene, für Geflüchtete wie  für Helfer und alle der Thematik Aufgeschlossenen, eine Gesprächshilfe und Mittler zwischen allen Beteiligten. Ebenso ist es ein wichtiges Buch, um unseren behütet aufgewachsenen Kindern das Unvorstellbare angemessen erklären zu können.

Möge sich der Titel als selbsterfüllende Prophezeiung erweisen, wünscht man sich als Leser und Betrachter all denjenigen, für die die Protagonisten stellvertretend den Platz einnehmen, von ganzem Herzen.

Hanna Nebe-Rector, http://www.MALKASTL.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s