Das Taschenmesser-Schnitzbuch

Autoren: Sonja und Arne Schirdewahn

Verlag: moses.

 

Das Autorenpaar Sonja und Arne Schirdewahn -sie Biologin, er Bildhauer- betreibt seit vielen Jahren ein Naturerlebnisunternehmen, wo unter anderem auch Schnitzkurse  veranstaltet werden.

Ihr strapazierfähiges Taschenmesser-Schnitzbuch mit Spiralbindung und einem orangefarbenen Gummiband zum Verschließen birgt auf 96 Seiten über 30 vielseitige Ideen rund um das Thema Schnitzen – einem wunderbar kreativen und naturverbundenen Hobby für Kinder wie Erwachsene.

Zur Einführung werden die Baumarten Hasel, Weide, Ahorn und Linde und deren Eigenschaften als besonders geeignete Schnitzholzlieferanten vorgestellt. Nach Erläuterungen zu den verschiedenen Schnitzmessern und den wichtigsten Regeln, die beim Schnitzen zu beachten sind sowie einiger praxiserprobter Tipps folgen in Wort und Bild zahlreiche gut verständlich formulierte und leicht nachvollziehbare Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Schnitzen zahlreicher nützlicher oder origineller Dinge wie Türschilder, Wanderstäbe, Kleiderhaken, Steinschleudern oder Pfeil und Bogen sowie viele weitere Anleitungen zum Basteln mit Naturmaterialien, mit deren Hilfe  zum Beispiel Nisthilfen für Bienen, Raumschmuck, Traumfänger oder sogar Segeljollen und Piratenschiffe entstehen können. Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der Basteleien werden dabei mit bis zu drei Sternen angegeben.

Für kleine Naturforscher unter den Schnitzern  wird  außerdem erklärt, wie Gipsabdrücke von Tierspuren gemacht werden, um daraus eine Tierspurensammlung entstehen zu lassen, wie man einen Wiesenkescher baut oder wie es mit einem sogenannten Insektenstaubsauger gelingt, kleine Insekten, die sich mit der Hand eher schwierig einfangen lassen, mühelos aufzusammeln.

Für eigene Fotos der  im Laufe der Zeit entstandenen Objekte oder  Aufzeichnungen und Forschungsnotizen sind im Buch einige separate Seiten vorgesehen. Auf einer Schnitz-Urkunde können die verschiedenen selbstgemachten Schnitzkunstwerke protokolliert werden. Einige Fachbegriffe rund um das Thema werden schließlich noch in einem Glossar näher erläutert.

Entstanden ist ein solide gestaltetes, verständlich erklärtes und mit vielen Fotos und Zeichnungen bebildertes, nützliches Praxisbuch, welches geeignet ist, Kinder ab circa 8 Jahren ans Schnitzen heranzuführen und damit Freude und Begeisterung für eine naturnahe kreative Beschäftigung zu wecken.

Hanna Nebe-Rector, http://www.MALKASTL.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s