Archiv für den Monat August 2019

Mein märchenhaftes Suchbilderbuch

Vor dem schwarzen Hintergrund erscheinen die auf dem Buchcover abgebildeten liebenswert und lustig gezeichneten  Figuren – unschwer als Märchen entstammenden Charakteren zu erkennen – kontrastreich und farbenfroh. So reitet in flottem Galopp ein gestiefelter Kater auf dem weißen Zugpferd, das eine Kutsche in Erdbeerenform mit darin befindlicher Prinzessin bewegt. Im gesamten Bilderbuch, dessen märchenhafte Geschichte ganz ohne Begleittext auskommt und allein über die lebendigen Bilder erzählt wird, setzt sich diese farbliche Gestaltung fort und entwickelt damit einen ganz besonderen optischen Reiz.

Beginnend mit einer städtischen Szenerie – eine Mutter macht sich mit ihrer Tochter, welche ein rotes Käppchen trägt, auf den Weg zum nahe der Stadt gelegenen Wald, in welchem schon erwartungsvoll ein Wolf hinter einem der Baumstämme hervorlugt – setzt sich die ideenreich in Bildern erzählte Märchen-Kombinations-Geschichte mit steigender Spannung und dynamischer Dramaturgie entlang des Waldweges fort, um schließlich in einem furiosen (und zum Glück freudigen) Finale zu enden.

Während die aus bekannten Märchen ( wie Rotkäppchen, Der Wolf und die sieben Geißlein, Rapunzel, Hänsel und Gretel, Aschenputtel, Dornröschen, Schneewittchen und Der kleine Däumling) vertrauten Elemente nebst einigen zusätzlichen Accessoires (wie rotes Fahrrad,  Eule, rotes Auto, Katze, Vogel, Fliegenpilz oder ein ziemlich großer Schuh samt grünkariertem Hosenbein) sich nach und nach in die Geschehnisse rund um die anfangs beginnende Rotkäppchen-Handlung einreihen, parallel weiterentwickeln, miteinander kombinieren, verweben und mitunter zu überraschenden Wendungen führen, entsteht im Prinzip ein neues Märchen, dessen Verlauf zu entdecken und zu verfolgen ein großer gemeinsamer Such- und Rätselspaß werden kann, wobei es natürlich von Vorteil ist, die ursprünglichen Märchen schon ein wenig zu kennen.

 

Mein märchenhaftes Suchbilderbuch

Illustration: Caroline Ellerbeck

aracari Verlag, 2019

Werbeanzeigen